Playing-Lean-Workshop

Zielsetzung

Die wichtigsten Konzepte und Begriffe des “Lean Startup”-Ansatzes kennen lernen und verstehen. Die Konzepte werden durch das „Playing Lean“-Brettspiel zunächst spielerisch erfahrbar gemacht. In einem zweiten Teil erfolgt dann der Transfer in die Praxis eigener Projekte.

Folgende Fragen werden beantwortet

  • Was ist „Lean Startup“ überhaupt?
  • Was unterscheidet diesen Ansatz vom herkömmlichen Vorgehen?
  • Welche Prinzipien sind wichtig?
  • Wie kann man diesen Ansatz für sein eigenes Unternehmen / Projekt nutzen?

Die Workshop-Inhalte

Teil 1

Lean Startup – Was ist das?
Begriffe und Methoden des schlanken Gründens kennenlernen und verstehen

Pause

Playing Lean – Das Brettspiel zum „Lean Startup“! Wer am schnellsten lernt gewinnt!
Rückblick: Was funktioniert – was nicht?

Mittagspause

Teil 2

Definition des zu testenden Projektes
Testprozesse strukturieren – aber wie? Die wichtigsten Werkzeuge!

Wichtige Testverfahren in der Praxis
Vom Interview zum A/B-Test – die wichtigsten Tests im Überblick

Pause

Wie geht’s weiter? – Die nächsten Schritte festlegen

Ende

Für wen ist der Workshop interessant?

die verstehen möchten, was „Lean Startup“ überhaupt ist und was etablierte Unternehmen von StartUps und ihrer Vorgehensweise lernen können.
die einen schnellen Einstieg in die Methoden und Vorhensweisen des „Lean Startup“ benötigen, um entscheiden zu können, wie und wo diese Methoden im Unternehmen sinnvoll eingesetzt werden können.
die bereits in Innovationsprojekten arbeiten und die erfahren möchten, wie man „Lean Startup“-Methoden in Innovationsprojekten einsetzen kann.
die eigene Projekte planen und dafür den „Lean Startup“-Ansatz wählen möchten.

Was Sie erreichen!

Schnelleinstieg in die Prinzipien und Begriffe des „Lean Startup“.
Der Workshop bietet einen schnellen Überblick über mögliche Test-Verfahren, um kritische Annahmen in Geschäftsmodellen zu überprüfen.
Der Workshop bietet eine Vorgehensweise an, um das Testen von kritischen Annahmen zu systematisieren und nachvollziehbar zu machen.